Mühlheim, 20.09.2015

Super-GM Chao Li gewinnt Heusenstammer Open

Ein ganz klein wenig erleichtert ist man schon, wenn man an einem Bahnhof steht, wartet, und tatsächlich der Gast auch eintrifft.

Unscheinbar wirkt der 2722-ELO-Koloss auf dem Bahnsteig, und keiner der um ihn herumschwirrenden Fahrgäste bemerkt, was für eine Seltenheit der Spezies Mensch da umher blickt. Er wirkt recht propper, ist ansonsten aber kein Riese. Ein Panda eben, so wie sein Nickname aus dem Mailverkehr schon vermuten lassen könnte. Und ein durchaus sympathischer obendrein!

Kurze Begrüßung, eine erste Unterhaltung, was vorher nur in ein paar Mails gelang. Die Bitte um kurze Besichtigung der Halle nebst Umgebung wird gerne gewährt, dann geht es noch mal ab ins Hotel. Super GM Chao Li nimmt das Heusenstammer Schloss-Open ernst, schließlich hat er in einer ersten Kontaktaufnahme zugesichert, dass er auch nur ein Mensch sei und Fehler machen könne. Mit anderen Worten, der Turniersieg ist nicht zwangsläufig sicher für ihn.

Zuvor hatte er das Herbstopen in Deizisau gewonnen, mit 7 aus 7, und in der Bundesliga für Schwäbisch Hall 3,5 aus 4 gemacht. Die 29 der Weltrangliste zeigt, was an geballter Schachenergie in ihm steckt.

Nun gut, Dezisau hatte keinen hohen Gegnerschnitt in der Spitze und in der Bundesliga ist Li "nur" an Brett 4 gesetzt.

In Heusenstamm, das weiß er und andere, die die Turnier- Webseite in den letzten Wochen und Monaten frequentierten, warteten immerhin acht weitere Großmeister auf den Beginn des ersten Internationalen Opens im beschaulichen Heusenstamm.

Nimmt man die ersten zehn der Startrangliste ohne Chao Li, so ergibt sich ein ELO Schnitt von knapp 2500, mit dem Super-GM wächst dieser noch um weitere stattliche 30 Punkte an.

9 Nationen sind unter dieser Creme des Turniers zu finden. Ein großer Starterfolg für den Schachclub Heusenstamm, der auch bei der internationalen Schachberichterstattung seinen Niederschlag findet. Zwischen Quatar Masters, WM in Sotschi und Russian Super Final findet sich der Oberliga- Klub bei chessdom.com gut aufgehoben und präsentiert.

Drei Monate vor dem Turnierstart wusste noch niemand irgendwo auf der Welt von diesem Turnier, und der gewählte Novembertermin war der einzige, der sich als halbwegs vernünftig ergab. Dabei wurden die Deutschen Einzelmeisterschaften in Verden und die Deutsche Amateurmeisterschaft in Magdeburg als Parallelveranstaltung akzeptiert.

Das trotzdem über 100 Spieler, genauer gesagt 134, den Weg in die Kultur- und Sporthalle am Martinsee aufnahmen, ist erstaunlich und für die Veranstalter erfreulich. Der Preisfonds brachte dann eben auch die Spitze und damit die Schärfe ins Turnier. Es wurde gekämpft!

In den ersten beiden Runden war für die Titelträger noch freies Schaulaufen angesagt, und Siege Pflicht. Prominente Ausnahme war GM Misa Pap, dem gleich in der ersten Runde ein Versehen passierte, er sich dann aber doch ins Remis retten konnte.

Ab Runde 3 trafen die GMs auf die ersten Internationalen und FIDE- Meister, ab Runde 4 waren die Großmeister oft mit den eigenen Kollegen beschäftigt.

Chao Li punktete sich voll durch die ersten 4 Runden durch, und bekam dann mit GM Vladislav Borovikov den ersten schwereren Brocken vorgesetzt. Allen Gewinnversuchen zum Trotz erreichte der Ukrainer mit Schwarz eine Dauerschachstellung.

In Runde 6 wurde der junge polnische und für Heusenstamm startende IM Daniel Sadzikowski an die vorderen Bretter gespült, und landete sogleich an Tisch 1. Lange konnte er sich wehren, doch sind über 200 Punkte ELO Differenz eine schwere Bürde.

In der Schlussrunde wartete GM Igor Rausis (CZE) noch auf Li, der aber relativ sicher den halben Punkt festhielt.

Da die Konkurrenz an den Folgebrettern schon früh ins Remis entkam, stand der Sieg des Super-GM fest.

Relativ lange wurde noch an zwei Brettern, 5 und 8, alles ausgekämpft, doch dann war auch das geschafft.

Hinter GM Li hatte sich nun eine lange Schlange von punktgleichen Spielern gebildet, darunter auch als erste Nicht-GM die beiden Heusenstammer FM Igor Zuyev und IM Stefan Solonar. Schon fast sensationell der 9. Platz von FM Hans-Jörg Cordes von der VSG Offenbach, der lediglich 2243 ELO auf dem Konto hat. Und erst recht eine schöne Turnierleistung von Robert Baskin, der als erster titelloser Spieler auf Platz 11 durchs Ziel ging, und den Jugendpreis U18 gewann.

Bester Senior war IM Klaus Klundt vom SC Heusenstamm, beste Frau Annelen Carow von den Sfr.Heidesheim.

Die Turnier- Webseite litt etwas unter den schlechten Verbindungsmöglichkeiten in der Halle, und auch die Live- Übertragung der ersten 8 Bretter litt mitunter etwas darunter. Aber alles lagen die Informationen zu den einzelnen Runden nach dem jeweiligen Abschluss recht früh vor.

Momentan sind sogar schon über die Hälfte der gespielten Partien nachspielbar, und eine größere Menge an Fotos steht auch schon bereit.

Eine zweite Auflage für das kommende Jahr wurde bereits angekündigt, und erklärtes Ziel ist es, die Halle voller zu bekommen. Es wäre schön, wenn sich ein weiteres Open in Hessen somit etablieren könnte!

-->http://www.schach-chroniken.net/hso/2014/hso_ausschreibung.htm

[Bericht sowie Fotos von Hans-Dieter Post, vgl. Newsletter Hessenschach 14/18 vom 28.November 2014]

 

Tabelle Allgemein und nach Fortschritt

Pl.TeilnehmerTWZVerein/OrtPunktePktSumBuchhSRV
1 GM Li,Chao b 2724 SK Schwäbisch Hall 6,0 26,0 33,5 5 2 0
2 GM Borovikov,Vladislav 2556 SC Siegburg 5,5 25,0 33,5 4 3 0
3 GM Sumets,Andrey 2580 SF Lilienthal 5,5 24,5 33,0 4 3 0
4 GM Danin,Alexandre 2564 Bochumer SV 5,5 24,0 35,0 4 3 0
5 GM Rausis,Igor,Dr. 2586 Godesberger SK 5,5 24,0 34,5 4 3 0
6 GM Schmittdiel,Eckhard 2450 SC Hansa Dortmund 5,5 23,5 32,0 5 1 1
7 FM Zuyev,Igor 2415 SC Heusenstamm 5,5 23,5 31,5 4 3 0
8 IM Solonar,Stefan 2350 SC Heusenstamm 5,5 23,0 29,0 5 1 1
9 FM Cordes,Hans-Jörg,Dr. 2243 VSG 1880 Offenbach 5,5 21,5 30,0 5 1 1
10 GM Inkiov,Ventzislav 2435 vereinslos 5,0 22,5 30,0 4 2 1
11 Baskin,Robert 2212 TuS Makkabi Frankfurt 5,0 22,0 30,5 5 0 2
12 FM Carow,Johannes 2398 SF Heidesheim 5,0 22,0 29,0 4 2 1
13 GM Pap,Misa 2473 Sfr.Korbach 5,0 21,0 30,5 4 2 1
14 IM Klundt,Klaus 2320 SC Heusenstamm 5,0 21,0 30,0 5 0 2
15 Heider,Martin 2132 SC Herxheim 5,0 21,0 28,5 5 0 2
16 FM Alber,Horst 2305 SK Marburg 1931/72 5,0 20,0 28,5 4 2 1
17 Schupp,Tobias 2130 SK Niederbrechen 1948 5,0 20,0 26,5 4 2 1
18 von Rahden,Arvid 2190 SC Heusenstamm 5,0 19,5 28,0 4 2 1
19 Benninger,Rudolf,Dr. 2087 SC Heusenstamm 5,0 19,0 28,0 4 2 1
20 IM Sadzikowski,Daniel 2496 SC Heusenstamm 4,5 23,0 32,5 4 1 2
21 GM Skembris,Spyridon 2420 SF Zähringen 4,5 22,5 34,0 3 3 1
22 Dorst,Johannes 2254 SK Marburg 1931/72 4,5 20,5 29,5 4 1 2
23 Kreiling,Carsten 2097 SVG Eppstein 1932 4,5 19,0 27,5 3 3 1
24 Rosenberger,Frank 2067 SK 1980 Gernsheim 4,5 18,0 25,0 4 1 2
25 Junker,Christian 2010 SV 1926 Neu-Isenburg 4,5 17,0 28,0 4 1 2
26 Klyszcz,Michael 1969 SG Löberitz 4,5 17,0 20,5 4 1 2
27 Foermes,Alexander 2012 SK Marburg 1931/72 4,5 16,5 25,5 4 1 2
28 Keller,Alexander 1963 SK Buchloe 4,5 16,5 25,0 4 1 2
29 Stock,Jürgen 1941 SC Eschborn 1974 4,5 16,5 21,0 4 1 2
30 Syed,Tareq 2033 SC Brett vorm Kopp Ffm 4,5 16,0 25,5 3 3 1
31 Schulte,Marius 2081 SK Gründau 4,0 19,5 30,5 3 2 2
32 Kolker,Vladislav 1982 SC Bad Nauheim 4,0 19,5 29,0 3 2 2
33 Carow,Annelen 2034 SF Heidesheim 4,0 19,0 29,0 4 0 3
34 Simon,Eric 2114 SV Bannewitz 4,0 18,5 29,0 3 2 2
35 Eichner,Christian 2058 SV TuR Dresden 4,0 18,0 29,5 4 0 3
36 IM Werner,Dimo 2083 TSV Mainz 4,0 18,0 27,5 2 4 1
37 De Silva,Joel Niels 2018 SV Hockenheim 4,0 17,5 29,5 3 2 2
38 Maar,Samuel 1892 SC Kaufungen 4,0 17,5 25,0 3 2 2
39 Hoti,Safet 2107 SC Heusenstamm 4,0 17,0 27,0 2 4 1
39 Nixdorf,André 1977 SK Norderstedt 4,0 17,0 27,0 2 4 1
41 Römer,Torsten 2058 SK Niederbrechen 1948 4,0 17,0 26,5 3 2 2
42 Held,Carsten,Dr. 2033 SC Ladja Rossdorf 4,0 17,0 26,0 4 0 3
43 Lotz,Ralf 1895 SC 1952 Obertshausen 4,0 17,0 24,0 2 4 1
44 Wolff,Peter 1957 VSG 1880 Offenbach 4,0 17,0 22,5 4 0 3
45 Kropp,Volker 2025 SV Mainz-Mombach 4,0 16,5 27,5 2 4 1
46 Schneider,Johannes 2001 SV Mainz-Mombach 4,0 16,5 27,0 3 2 2
47 Zweschper,Erich 2043 SVG Eppstein 1932 4,0 16,0 27,5 2 4 1
48 Diez,Gerhard 2007 SC Bad Nauheim 4,0 16,0 25,0 4 0 3
49 Foskanyan,Serzhik 1888 SV Mainz-Mombach 4,0 16,0 22,5 4 0 3
50 Eg,Karlheinz 1877 SV Rüsselsheim 4,0 15,0 27,0 2 4 1
51 Weiss,Matthias 2042 SF Schöneck 4,0 15,0 25,0 3 2 2
52 Zirlik,Rudi 1993 SV Unterkochen 4,0 15,0 20,5 2 4 1
53 Schlößner,Henrik 2075 SK Gründau 4,0 14,5 26,0 3 2 2
54 Haftmann,Rainer 1884 SG 1945 Dietzenbach 4,0 12,5 23,0 3 2 2
55 Blank,Stefan 1808 SC Sulzbach 4,0 12,0 23,0 4 0 3
56 Lanz,Udo 1885 VSG 1880 Offenbach 4,0 12,0 20,5 3 2 1
57 Henrich,David 2093 SK Niederbrechen 1948 3,5 18,5 30,5 3 1 3
58 Holzschuh,Gerald 2118 SC Bad Nauheim 3,5 17,5 29,0 2 3 2
59 Schultze,Jörg-Martin,Dr. 2011 SF Anderssen Wetzlar 3,5 17,0 27,5 2 3 2
60 Euler,Stephan 2030 SC Ladja Rossdorf 3,5 16,5 25,5 3 1 3
61 Rolf,Marco 1985 SK Bad Homburg 1927 3,5 16,5 25,0 2 3 1
62 Schreiner,Roland 2150 SC Heusenstamm 3,5 16,0 26,0 3 1 2
63 Schrader,Hans-Joachim 2043 SV Kinzigtal ES/LSB 3,5 15,5 24,5 3 1 3
64 Klebs,Sebastian 1930 Karlsruher SF 3,5 15,0 22,5 1 5 1
65 Baumgartl,Günther 2060 SC 1952 Obertshausen 3,5 14,5 26,5 3 1 3
66 Sanati,Charlotte 1776 SG Trier 3,5 14,0 28,0 2 3 2
67 Kreyssig,Bruno 1875 SG Leipzig 3,5 13,5 26,0 3 1 3
67 Prümm,Stephan 1342 SC Heusenstamm 3,5 13,5 26,0 3 1 3
69 Schindelmeiser,Frank 1834 SV Oberursel 3,5 13,5 25,0 3 1 3
70 Neukirchner,Pascal 1726 SK Gründau 3,5 13,0 24,5 2 3 2
71 Modric,Vladimir 1888 SC 1965 König Nied 3,5 12,5 26,5 2 3 2
71 Modanese,Augusto 1875 vereinslos 3,5 12,5 26,5 2 3 2
73 Hinrichs,Niklas 1802 SK Bingen 3,5 12,5 23,5 3 1 2
74 Färber,David 1732 SV Walldorf 3,5 12,5 23,0 2 3 2
75 Miller,Justin 1712 Sfr.1932 Kelkheim 3,5 12,5 21,0 3 1 3
76 Berkes,Jörg,Dr. 1811 SK Langen 3,5 11,5 27,0 3 1 3
77 Füssel,Jan Michael 1565 VSG 1880 Offenbach 3,5 11,5 23,0 2 3 2
78 Bunjaku,Lulzim 1802 SC Heusenstamm 3,5 11,0 21,0 3 1 3
79 Mügendt,Brian Christopher 1622 SC Heusenstamm 3,5 9,0 20,5 3 1 3
80 Seickel,Ralf 2054 vereinslos 3,0 16,0 26,5 3 0 2
81 Krüger,Till 2016 SC Nidderau 3,0 15,0 27,5 3 0 4
82 Ovsepyan,Mikhail 1692 Sfr.Frankfurt 1921 3,0 15,0 24,5 3 0 4
83 Held,Maurice 1634 SC Ladja Rossdorf 3,0 12,5 23,0 2 2 3
84 Turp,Hüseyim 1651 Oberhausener SV 3,0 12,0 24,0 2 2 3
85 Krastev,Alexander 1745 Sfr.Biebertal 3,0 11,0 26,0 3 0 3
86 Rapp,Matthias 1485 TSV Schott Mainz 3,0 11,0 24,5 3 0 4
87 Köllner,Ruben Gideon 1529 SV Bergneustadt/Derschlag 3,0 11,0 21,5 3 0 4
88 Hinrichs,Paul 1644 SK Bingen 3,0 10,0 23,0 3 0 3
89 Firinci,Erdem 1633 Sfr.Heusenstam 3,0 10,0 21,5 3 0 4
90 Krastev,Ivan 1742 Sfr.Biebertal 3,0 10,0 21,0 3 0 3
91 Khrapko,Marko 1830 SV KS 1929 Großauheim 3,0 9,0 21,0 3 0 3
92 Burow,Roger 1628 SV 1920 Kelsterbach 3,0 9,0 19,0 3 0 4
93 Masoudi,Kian 1178 SC Bergen-Enkheim 1922 3,0 7,0 20,0 3 0 4
94 Wendel,Joachim 1331 SV 1920 Hofheim 3,0 7,0 14,5 3 0 4
95 Chandler,Patrick 2178 SC 1934 Gelnhausen 2,5 13,0 25,0 2 1 2
96 Paeslack,Luis 1777 SK Mainaschaff 2,5 12,0 26,5 2 1 4
97 Weiland,Thomas 1847 SV Oberursel 2,5 11,0 25,0 2 1 4
98 Gelfenbaum,Daniel 1715 TuS Makkabi Frankfurt 2,5 10,5 22,5 2 1 4
99 Kremenetskiy,Igor 1345 Sfr.Heusenstam 2,5 10,5 22,0 1 3 3
100 Rüll,Michael 1782 SC 1952 Obertshausen 2,5 10,0 22,5 2 1 4
101 Leichum,Engelbert 1745 vereinslos 2,5 9,0 22,0 2 1 4
102 Deppe,Leo 1610 SC Bad Soden 2,5 9,0 21,5 2 1 4
103 Kirchner,Markus 1523 SF Schöneck 2,5 9,0 20,0 2 1 3
104 Willenbring,Jens-Dirk 1577 Bad Vilbeler Sfr. 1985 2,5 9,0 19,5 2 1 4
105 Völler,Lothar 1715 FS Dortmund 2,5 8,5 24,0 2 1 4
106 Wilk,David 1525 SF Mainz 2,5 8,5 20,0 2 1 4
107 Senatov,Boris 1213 SC Heusenstamm 2,5 6,5 18,5 2 1 2
108 Köllner,Aaron Noah 1325 SV Bergneustadt/Derschlag 2,0 10,0 24,0 2 0 5
109 Günther,Rainer 1644 SV Mainz-Mombach 2,0 9,0 20,0 2 0 5
110 Libuda,Thomas 1924 1.Hainstädter SC 1950 2,0 9,0 19,5 2 0 5
111 Kirchner,Stefan 1481 SF Schöneck 2,0 8,0 21,5 2 0 4
112 Popp,Johann 1453 VSG 1880 Offenbach 2,0 7,5 17,5 1 2 4
113 Schreer,Maxima 1433 Sfr.1891 Friedberg 2,0 6,0 24,5 2 0 4
114 Mogler,Michael 1115 TuS Makkabi Frankfurt 2,0 6,0 19,0 2 0 5
115 Idrissi,Mourad 1085 vereinslos 2,0 6,0 18,5 2 0 4
116 Edenhäuser,Hermann 0 SC Heusenstamm 2,0 5,5 21,5 1 2 4
117 Indorf,Noah David 977 SC Heusenstamm 2,0 5,0 18,0 2 0 5
118 Hoffmann,Harald 0 vereinslos 2,0 5,0 16,5 2 0 5
119 Fitzke,Tobias 959 SC Heusenstamm 2,0 4,0 16,5 2 0 4
119 Zint,Timo 787 SC Heusenstamm 2,0 4,0 16,5 2 0 5
121 Lutwitzi,Klaus 1620 vereinslos 1,5 8,0 25,0 1 1 3
122 Held,Gerd 1454 SC Gross-Zimmern 1,5 7,0 20,5 1 1 5
123 Pollmann,Sascha 2028 SV Werder Bremen 1,0 7,0 21,0 1 0 2
124 Roytblat,David 1042 SC Heusenstamm 1,0 6,5 24,0 0 2 5
125 Budde,Michael 1876 SC Flörsheim 1921 1,0 6,0 22,5 1 0 3
126 Wirtz,Dennis 0 SV Andernach 1,0 6,0 21,5 1 0 5
127 Specht,Julius 982 SC 1952 Obertshausen 1,0 5,0 20,0 1 0 5
128 Mikschl,Sebastian 0 SC Heusenstamm 1,0 3,0 16,5 1 0 6
129 Fey,Karl-Heinz 884 SC Haßloch 1,0 2,0 18,5 1 0 6
130 Grebe,Sabrina 0 SC Heusenstamm 1,0 2,0 17,5 1 0 6
131 Lehnen,Ben-Levin 0 SC Heusenstamm 1,0 1,0 14,5 1 0 6
132 Brockhaus,Bernd 2056 SV Turm Kamp-Lintfort 0,5 3,5 19,5 0 1 2
133 Kirchner,Johanna 1586 SF Schöneck 0,0 0,0 17,5 0 0 1
133 Weiler,Fabrice 0 vereinslos 0,0 0,0 16,5 0 0 6

 


Impressionen:
Von der Siegerehrung

Vom Sieger



Schachjugend

 

Im Turniersaal



Die letzten beiden Partien laufen



Liveübertragung



Schachdoping, wie es richtig gemacht wird



Schiedsrichter, immer auf Augenhöhe