Drucken
Kategorie: MVS
Zugriffe: 917
Die neue Auflage des Online-Turniers des MVS wurde bei 22 Teilnehmern in zwei Gruppen durchgeführt. 16 Schachfreunde bildeten das A-Turnier, weitere 6 Teilnehmer mit DWZ < 1200 (oder noch ohne DWZ) fanden sich im B-Turnier ein. Besonders erfreulich aus Sicht des Turnierleiters war, dass auch drei Schachfreunde erfolgreich teilnahmen, die bisher noch keinem Schachverein angehörten. Vielleicht findet ja der eine oder andere von ihnen nach dem Ende der Pandemie auch den Weg in einen Schachverein. 
 
Im A-Turnier siegte nach 5 Runden "Schweizer System" Nick Bachmann mit 4,5/5 Punkten, vor Udo Hagenbach mit 4/5 Punkten und Andreas Albers mit 3,5/5 Punkten. 
 
Im B-Turnier setzte sich Susanne Mainka mit 4/5 Punkten durch, vor Lukas Hochmuth und dem noch vereinslosen Antonius Tilgner mit je 3,5/5 Punkten.
 
Wie auch nach dem vorherigen Turnier bin ich sehr erfreut darüber, wie reibungslos das Turnier ablief und wie wenige Diskussionen es gab, deren Lösung den Einsatz des Turnierleiters erforderten. Sicherlich spielen wir alle lieber "am Brett", aber so lange das eben nicht möglich ist, scheinen Online-Turniere durchaus eine Alternative zu sein.
 
Über den Lospreis freut sich Antonius Tilgner, der nach Lektüre des gewonnenen Schachbuchs womöglich bald im A-Turnier mitspielt!? 
 
 
Christian Hochmuth, Turnierleiter