Mühlheim, 20.09.2015

Vom 3. bis 5. November war Nidderau Austragungsort der diesjährigen Bezirksjugendeinzelmeisterschaften, welche zugleich als Qualifikationsturnier für die Hessischen Einzelmeisterschaften (= Zentrales Lager) fungieren. Auch wenn die HSJ in Offenbach mit ihren Mannschaftsmeisterschaften für harte Konkurrenz sorgte und die BJEM 2017 zum ersten Mal als Open ausgerichtet wurden, so konnte doch erfreulicherweise mit 41 Teilnemer/-innenn ein deutlicher Zuwachs gegenüber letztem Jahr 36 verzeichnet werden.

 

MVSJ BEM 2017, U18-U14

U12 holt U18-Pokal!


Ähnliches Szenario wie im letzten Jahr: Die Untergruppen U18, U16 und U14 wurden in einem gemeinsamen Turnier ausgetragen. So weit so gut. Am Ende lassen die "Youngsters" die Alten hinter sich und machen die Sensation perfekt. Allen voran depütierte der für die U14 startende Adam Baranyai-Molnar (Sfr. Neuberg), der das Turnier überlegen mit 6,5 Punkten aus 7 Runden gewinnen konnte.

Kurios geht es in der Tabelle mit dem Geschwisterpaar Werner (VSG Offenbach) weiter. Nicht der von der Papierform her favorisierte Bruder Tom, sondern die jüngere Schwester Rosalie (gemeldet für die U 12!)  schnappt sich den zweiten Platz mit 5,5 Zählern sowie den Bezirksmeistertitel U18. Damit gewinnt zum dritten Mal in Folge ein U12er den U18 Pokal. Immerhin darf sich Tom (5 Punkte) sich als Trostpflaster künftig Bezirksmeister U 16 nennen.

Da die Damen sich auf dem Zentralen Lager 2018 nicht qualifizieren müssen, war für die U18  noch ein Qualifikationsplatz zu vergeben, sodass als Stichkampf ein Blitzturnier zwischen Julian Emmerich, Kenny Jung sowie Benedikt Westhof ausgetragen wurde. Die erste Partie gewann Benedikt gegen Julian, danach bezwangg Kenny Julian. Die dritte Partie ging Remis aus. Und auch die zweite Partie zwischen den beiden endete Remis, erst in der dritten Partie gewann Kenny.

Damit sind die Stichkämpfe immer noch nicht abgehandelt, denn es war noch der zweite Platz in der U14 zu vergeben, um den sich Julian Scheerer (der ursprünglich für die U8 am Start war!) sowie Philip Solvej stritten. Im Blitzen (5min plus 5 sec) setzte sich Julian - völlig übermüdet - durch. Die Kampflose Partie von Julian kam durch die vorgezogene Runde 4 auf den Samstag.


.

 

 

MVSJ OBEM 2017

 

U18-U14

 

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh
1. Baranyai-Molnar,A   1733 12w1 2s1 3w1 5s1 4w1 6s½ 9w1 6.5 28.5
2. Werner,Rosalie 1404 1474 13s1 1w0 9s1 10/+ 3w1 14s1 5w½ 5.5 28.5
3. Werner,Tom 1554 1589 15w1 14s1 1s0 7w1 2s0 8w1 11s1 5.0 29.0
4. Westhof,Benedikt 1681 1554 11s1 8w½ 7s½ 14w½ 1s0 13w1 10s½ 4.0 28.5
5. Emmerich,Julian   1244 20w1 6s½ 8s1 1w0 7s½ 10w½ 2s½ 4.0 28.0
6. Jung,Kenny 1465 1548 9s½ 5w½ 11s½ 12w1 14s½ 1w½ 7s½ 4.0 27.5
7. Pomrehn,Ole Magnu 1512 1378 19w1 10s1 4w½ 3s0 5w½ 9s½ 6w½ 4.0 27.0
8. Edenhäuser,Herman   1467 18w1 4s½ 5w0 11s½ 15w1 3s0 14w1 4.0 24.0
9. Abraham,Moritz   1043 6w½ 12s½ 2w0 18s1 19/+ 7w½ 1s0 3.5 27.5
10. Scheerer,Julian   1109 17s1 7w0 13s1 2/- 11w½ 5s½ 4w½ 3.5 25.5
11. Solovej,Philip   1093 4w0 18s1 6w½ 8w½ 10s½ 15s1 3w0 3.5 25.5
12. Hohmann,Nils   1108 1s0 9w½ 15w1 6s0 13s0 18w1 17s1 3.5 23.5
13. Dannegger,Benedik   965 2w0 20s1 10w0 19s½ 12w1 4s0 16w1 3.5 23.0
14. Kolzenburg,Jan Ni   1304 16s1 3w0 17s1 4s½ 6w½ 2w0 8s0 3.0 27.0
15. Schwab,Tizian   1077 3s0 16w1 12s0 17w1 8s0 11w0 20s1 3.0 21.5
16. Monroe,Aiden   843 14w0 15s0 19w0 20w1 18s1 17w1 13s0 3.0 16.5
17. Prechtl,Felix     10w0 19s1 14w0 15s0 20w1 16s0 12w0 2.0 20.0
18. Gani,Win   849 8s0 11w0 20s1 9w0 16w0 12s0 + 2.0 18.5
19. Giese,Moritz   1011 7s0 17w0 16s1 13w½ 9/-     1.5 21.5
20. Winter,Carl Jonas   785 5s0 13w0 18w0 16s0 17s0 + 15w0 1.0 17.5

 

 

 

MVSJ OBEM 2017

 

U12

 

Rangliste: Stand nach der 11. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Punkte SoBerg
1. Althaus,Lennart 1124 ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 9.5 41.00
2. Feng,Felix 1344 ½ ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 9.0 37.00
3. Eull,Emil 1054 0 ½ ** 1 1 1 1 1 1 1 1 8.5 32.50
4. Kaiser,Jason 814 0 0 0 ** 1 1 1 1 1 1 1 7.0 21.00
5. Hentschker,Josefi 1187 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 1 1 6.0 15.00
6. Stumpf,Fabian 837 0 0 0 0 0 ** 1 1 1 1 1 5.0 10.00
7. Hankel,Nikolas 750 0 0 0 0 0 0 ** 1 0 1 1 3.0 5.00
8. Jonuzi,Lavdim   0 0 0 0 0 0 0 ** 1 ½ 1 2.5 3.75
9. Nürnberg,Leonard   0 0 0 0 0 0 1 0 ** 0 1 2.0 4.00
10. Wolf,Cristobal   0 0 0 0 0 0 0 ½ 1 ** 0 1.5 3.25
11. Staab,Aaron   0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0 1.50

 

Die U12 wurde im Rundenturnier (jeder gegen jeden) ausgetragen. Mit 9,5 Punkten aus möglichen 10 verwies Lennart Althaus (TV Großostheim) Felix Feng (9, Sfr. Neuberg) sowie Emil Eull (ebenfalls) zwar auf die Plätze. Da Großostheim nicht Mitglied im Bezirk 4 ist, wurde Felix Feng Bezirksmeister.

 

MVSJ OBEM 2017

U10-U8

Rangliste: Stand nach der 5. Runde im 2. Durchgang 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 Punkte SoBerg
1. Staab,Arvid   ** 11 ½½ 11 6.5 22.25
2. Kuchta,Maksim   00 ** 11 +1 11 6.0 15.00
3. Baier,Jan   ½½ 00 ** +0 3.5 11.25
4. Leipzig,Corvin   -0 -1 ** -1 2.5 8.25
5. Wild,Oskar   00 00 +0 ** 1.5 4.25

 

Mit dem Bezirksmeistertitel U10 darf sich Arvi Staab (SC Nidderau) schmücken, Jan Baier (ebenfalls Nidderau) mit dem U8er. 

 

MVSJ OBEM 2017

 

U10w-U8w

 

Rangliste: Stand nach der 5. Runde im 2. Durchgang 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 Punkte SoBerg
1. Scheerer,Amelie 786 ** ½+ 11 11 11 7.5 23.25
2. Jäger,Viktoria   ½- ** 1- 1- 1- 3.5 12.75
3. Winter,Emma 701 00 0+ ** 10 10 3.0 9.50
4. Milman,Sophie   00 0+ 01 ** 01 3.0 9.50
5. Yalta,Selin   00 0+ 01 10 ** 3.0 9.50

 

Viktoria Jäger (SC Nidderau) konnte krankheitsbedingt nur den Samstag und damit die Hälfte der Partien in dem weiblichen U10-U8.Turnier spielen. Am Ende belegte sie den zweiten Platz und ist somit Bezirksmeisterin, weil die Siegerin Amelie Scheerer (TV Großostheim) aus dem bayerischen Bezirk Unterfranken kommt. Sophi Milman (SC Obertshausen) gewinnt Titel durch Blitzpartie gegen Selin Yalta (SC Nidderau). Für beide die erste Blitzpartie ihres Lebens. (Zeit 5 min plus 5 sec). Viktoria und Selin sind in der neuen DWZ-Liste in der Hessischen U8w auf den Plätzen drei und vier.

Es traten erfreulicherweise keine Streitfälle auf. Großen Dank an Walter Gunkel, der binnen einer Stunde das Turnier nach DWZ auswertete.

 

Bezirksmeister U18        Rosalie Werner                                  Offenbach

Bezirksmeister U16        Tom Werner                                     Offenbach

Bezirksmeister U14        Adam-Kristof Baranyai-Molnar                Neuberg

Bezirksmeister U12        Felix Feng                                          Neuberg

Bezirksmeisterin U12    Josefin Hentschker                               Offenbach

Bezirksmeister U10        Avid Staab                                         Nidderau

Bezirksmeisterin U10    Viktoria Jäger                                       Nidderau

Bezirksmeister U8          Jan Baier                                           Nidderau

Bezirksmeisterin U8       Sophi Milman                                      Obertshausen

 

Qualifiziert für die Hessenmeisterschaft:

U18        Kenny Jung                                       Schöneck

U16        Tom Werner                                     Offenbach         

U14        Adam-Kristof Baranyai-Molnar Neuberg

 

Für die U12 und jünger ist keine Qualifikation erforderlich.

Allen Titelträgern und Qualifizierten Glückwunsch.